Duke-Schwein auf der Weide

The Duke of Berkshire

Fleischliebhaber aufgepasst: Sie essen leidenschaftlich gerne Schweinefleisch und legen dabei besonderen Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit und eine transparente Produktion? Dann haben wir etwas für Sie! The Duke of Berkshire steht für außergewöhnlichen Fleisch-Genuss und verspricht besondere Gaumenfreuden, das alles unter Berücksichtigung einer tiergerechten und nachhaltigen Aufzucht! Unvergleichlich im Geschmack ist das Fleisch ein Muss für alle Kenner und Genießer unter Ihnen. Jegliche Fleisch-Produkte vom Duke of Berkshire finden Sie übrigens in ausgewählten EDEKA Foodservice-Märkten. Lassen Sie dich dazu einfach in Ihrem Markt vor Ort beraten!  

Duke of Berkshire-Schwein auf der Wiese laufend

Das Beste vom Besten

Um das ganzheitliche Konzept hinter The Duke of Berkshire zu verstehen, ist zunächst ein kleiner kurzer Ausflug nach Großbritannien notwendig. Genauer gesagt in die Grafschaft von Berkshire. Von dort stammt die seltene keltische Rasse des Berkshire-Schweins, dessen Fleisch eine besonders feine Marmorierung und Zartheit aufweist. Gekreuzt mit der britischen Rasse des Large White, auch Edelschwein oder Yorkshire genannt, ergibt sich hieraus eine Mischung zweier traditionellen Rassen, die hohe Qualität verspricht und ein hervorragendes Geschmackserlebnis mit sich bringt.

Beinahe jedoch wäre 1976 die Berkshire-Genetik vollständig ausgestorben. Es war schließlich Dr. Kees Scheepens – niederländischer Tierarzt, Schweineflüsterer und Experte – der daraufhin in den Niederlanden eine neue Zucht aufbaute und die Existenz der Berkshire-Rasse somit sichern konnte. Bis heute stammen die reinen Berkshire-Eber unter anderem aus einer kleinen Eberzucht aus den Niederlanden, alles unter Aufsicht von Scheepens. Sein Ansatz dabei: Ganzheitlich, nachhaltig und immer auf das Wohl der Tiere bezogen! Nur so kann auf gemeinsame Art und Weise Verantwortung für die Tiere getragen werden – vom Bauern, über den Schlachtprozess bis schließlich hin zu den Vermarktern. Und nur so kann Schweinefleisch von einzigartiger Qualität entstehen!

Duke of Berkshire Ferkel auf Weide

Freiraum auf großen Weiden

Um das Konzept von The Duke of Berkshire zu verwirklichen braucht es zunächst Platz. Viel Platz. Diesen finden die reinrassigen Berkshire-Eber auf der Weide von Johannes Erchinger in Leer (Ostfriesland). Hier treffen die Eber ebenfalls auf die reinrassigen Sauen. Durch diese Kreuzung entstehen im natürlichen Raum die „Dukes“. Nach ungefähr vier Monaten werden die Duke-Ferkel dann auf der Sauenweide ausgetragen. Für die Geburt dient eine mit Stroh ausgestreute Hütte, die sich direkt auf der großen Weide befindet. Nachdem die Ferkel die ersten vier Wochen mit der Mutter verbracht haben und unter großer Obhut gewärmt und gesäugt wurden, geht es für die heranwachsenden Dukes weiter zur Ferkelaufzucht. Die mittlerweile 8 kg schweren jungen Schweine leben hier isoliert in einer Hütte mit großzügigem Auslaufbereich. Täglich wird frisches Stroh nachgestreut, um den Ferkeln das Aufwachsen so angenehm wie möglich zu machen. Und auch für Verpflegung ist ausreichend gesorgt. Die Tiere können an einem Futterautomaten zu jeder Tageszeit Nahrung erhalten, während eine große Wassertonne den Durst stillt.

Der Außenklimastall für die Schweine von The Duke of Berkshire

Das Wohlfühl-Programm

Nach weiteren sechs Wochen und einem Körpergewicht von nun 25 bis 30 Kg, finden sich die Berkshire-Ferkel in einem hochmodernen Außenklima-Strohstall in der Grafschaft Bentheim wieder. Betrieben wird dieser vom Landwirt Jens van Bebber. Hier halten sich die Ferkel für weitere vier Monate auf und können nach Belieben Raufen, Saufen, Wühlen, Liegen oder Fressen. Der Stall selbst ist dabei in drei Bereiche aufgeteilt und bietet den Tieren doppelt so viel Platz wie bei einer gewöhnlichen Haltung. Der Liegebereich ist weitläufig mit Stroh ausgelegt und beinhaltet einen Ruheraum, in den sich die Tiere bei Bedarf zurückziehen können. Eine Holzabdeckung sorgt dabei auch an kühleren Tagen für ein angenehmes Raumklima. Das Futter erhalten die Duke-Ferkel übrigens über den Boden, um den natürlichen Instinkt aufrecht zu erhalten. Generell ist die Qualität des Futters für den späteren Fleischgeschmack unabdingbar. Genau wie die Stimmung der Tiere! So bleibt also festzuhalten: Glückliche Schweine liefern Fleisch von hoher Qualität und uns Verbrauchern somit ein rundum natürliches wie gesundes Lebensmittel.

Für verantwortungsvollen Fleischgenuss

Die traditionelle und freie Zucht der Duke of Berkshire-Schweine erfordert viel Hingabe, jede Menge Geduld sowie persönlichen Einsatz auf unterschiedlichsten Ebenen. Die Tiere stammen ausschließlich von bäuerlichen Familienbetrieben, wo sie unter besten Bedingungen aufwachsen können. Diese artgerechte und ganzheitliche Zucht ist weder arbeitsschonend noch kostensparend, doch das hervorragende Fleischergebnis, vor allem aber das Wohl der Tiere, sprechen eine klare Sprache und rechtfertigen jede Mühe und jeden Aufwand.

Und die Ergebnisse dieses besonderen Konzeptes haben sich längst herumgesprochen. So bietet The Duke of Berkshire exzellente Fleischqualität für alle anspruchsvollen Küchenchefs und Gourmets unter Ihnen. Das Fleisch ist feinfaserig, unglaublich zart und verspricht im Vergleich zu Schweinefleisch aus konventioneller Haltung ein milderes Aroma. Beim Braten bildet sich der Saft beim Fleisch nicht zurück, sondern bleibt enthalten, somit schrumpft es nicht. Es ist dunkler und weist eine sehr gute Marmorierung auf, außerdem ist die Zartheit beachtlich. Somit eignet es sich für die unterschiedlichsten Erzeugnisse, angefangen vom Lachsschnitzel, über das Nackensteak den Krustenbraten oder Schinkenspeck, bis hin zu Grillrippchen oder Bauch in Scheiben geschnitten … Bei uns erhalten Sie alle Zuschnitte frisch und in bester Qualität! Und weil es sich an dieser Stelle anbietet, möchten wir jetzt gerne ganz bewusst die köstlichen Duke-Schweineschnitzel aus der Oberschale ins Spiel bringen …

Ob frisch gegrillt und direkt vom Rost oder eben paniert auf die gute alte Wiener Art – das zarte, saftige Fleisch mit feiner Textur und fantastischem Aroma wird Ihre Gäste hellauf begeistern! Und das beste dabei? In dem Sie auf das Fleisch von The Duke of Berkshire setzen, verkörpern Sie ganz bewusst all die Eigenschaften, die das Duke-Konzept so besonders machen: Verantwortung, Anspruch, Tierwohl und Genuss.

Fleisch vom Duke of Berkshire auf Holzbrett

Weniger ist mehr

Das Fleisch von The Duke of Berkshire ist aufgrund der besonderen Aufzucht nur in begrenzten Mengen verfügbar, doch gerade hierin zeigt sich das besondere Qualitätsmerkmal des Produktes. Die feinen Fasern, das milde Aroma, eine gute Marmorierung sowie die besondere Fleisch-Fett-Zusammensetzung versprechen ein unglaubliches Geschmackserlebnis, welches mit gängigen Schweinefleisch-Produkten schlichtweg nicht vergleichbar ist. Auch werden hier alle Teile des Tieres sorgfältig verarbeitet und berücksichtigt, ganz nach dem Prinzip „from nose to tail“. So wird der gesamte Produktionsablauf ganzheitlich gestaltet und nachhaltig umgesetzt. Auch wegen diesen Qualitätsmerkmalen ist das Fleisch in der Gourmetküche schon lange etabliert und sorgt für Begeisterung unter den Gästen. Probieren Sie es bei nächster Gelegenheit doch einmal selbst aus!