Presseinformationen - iPad liegt auf Zeitungen

WILLKOMMEN IN UNSEREM PRESSE- UND NEWSBEREICH

Sie Sind Journalist und auf der Suche nach Informationen über EDEKA Foodservice?

Auf dieser Seite finden Sie alle Presseinformationen sowie aktuelle Newsmeldungen zu unserem Unternehmen, Aktionen oder Veranstaltungen. Weiteres Pressematerial sende wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.

Aktuelle Pressemitteilungen
EDEKA Foodservice öffnet bis 28.03.2021 C+C-Abholmärkte auch für Endverbraucher

Minden, 01.12.2020

Noch bis zum 28.03.2021 in Nordrhein-Westfalen: EDEKA Foodservice öffnet C+C-Abholmärkte auch für Endverbraucher

Nachdem das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in Nordrhein-Westfalen die befristete Nutzungsänderung für Cash-und-Carry-Märkte verlängert hat, öffnet EDEKA Foodservice die Türen seiner C+C-Abholmärkte während des Lockdowns bis Ende Januar weiterhin auch für Endverbraucher ohne Kundenkarte (Supermarktkunden). In der Regel sind die Betriebe des Foodservice-Unternehmens aus dem EDEKA-Verbund ausschließlich für registrierte Gewerbekunden zugänglich. Privatkunden können in den Großmärkten in Bielefeld, Bochum, Herford, Minden und Rheine einkaufen

Ab sofort können Endverbraucher somit ohne Kundenkarte in den Großmärkten an den nordrhein-westfälischen Standorten Bielefeld, Bochum, Herford, Minden und Rheine in den speziell auf den Bedarf von Großverbrauchern ausgelegten Sortimenten stöbern und ihren alltäglichen Bedarf an Food- und Nonfood-Artikeln decken. Selbstverständlich wurden auch alle notwendigen Hygienemaßnahmen zum Schutz aller Kunden und Mitarbeiter getroffen, um auf der Fläche ein sicheres Einkaufen zu gewährleisten.

Geräumige Verkaufsflächen und vielfältige Sortimente ermöglichen eine erweiterte Warenversorgung
Die großflächigen C+C-Abholmärkte der EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG zeichnen sich insbesondere durch breite Gänge und Sortimente in Großgebinden aus, die insbesondere auf die Kundengruppen aus den Branchen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel ausgelegt sind. Diese Beschaffenheit der Großmärkte sorgt somit auch während des Lockdowns im Rahmen der anhaltenden Coronakrise für eine Unterstützung der Warenversorgung des vorübergehend um Privatkunden erweiterten Kundenkreises.

Öffnungszeiten und Anschriften der C+C-Abholmärkte in Nordrhein-Westfalen
Die C+C-Abholmärkte von EDEKA Foodservice in Nordrhein-Westfalen haben wie folgt geöffnet und sind unter den folgenden Anschriften zu finden:

  • EDEKA Foodservice Bielefeld (ehemals RATIO), Hansestr. 1, 33689 Bielefeld
    Öffnungszeiten: Mo – Fr 07:00 – 20:00 Uhr, Sa 08:00 – 16:00 Uhr
  • EDEKA Foodservice Bochum (ehemals RATIO), Speicherstr. 5, 44809 Bochum
    Öffnungszeiten: Mo – Fr 07:00-20:00 Uhr, Sa 08:00 – 20:00 Uhr
  • EDEKA C+C großmarkt Herford, Bielefelder Str. 86, 32051 Herford
    Öffnungszeiten: Mo – Fr 07:00 – 18:00 Uhr, Sa 08:00 – 16:00 Uhr
  • EDEKA C+C großmarkt Minden, Meyerweg 15, 32429 Minden
    Öffnungszeiten: Mo – Fr 07:00 – 20:00 Uhr, Sa 08:00 – 20:00 Uhr
  • EDEKA C+C großmarkt Rheine, Am Stadtwalde 1-3, 48432 Rheine
    Öffnungszeiten: Mo – Fr 07:00 – 18:00 Uhr, Sa 08:00 – 18:00 Uhr
RATIO- Märkte in Bielefeld & Bochum unter EDEKA Foodservice eröffnet

Minden/Bielefeld/Bochum, 21.09.2020

Umfassende Modernisierungen im Oktober und November

Zwei Große feiern Neueröffnung: RATIO Bielefeld und RATIO Bochum gehören bereits seit Anfang des Jahres 2020 zur EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG, dem Großhändler für das Gastgewerbe aus dem EDEKA-Verbund. Im Oktober und November werden die beiden Großmärkte nach Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten neu eröffnet und locken Gewerbetreibende aus den Branchen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und dem spezialisierten Handel mit vielen Eröffnungsangeboten und Aktionen. Die Neueröffnungen erfolgen im laufenden Betrieb, sodass keine vorübergehenden Schließungen erforderlich sind.

Langjährige Lebensmittelerfahrung trifft auf modernes Marktkonzept

Der RATIO-Betrieb in Bochum eröffnete bereits 1957 und ist somit der älteste C+C-Markt Deutschlands. Mit 50.000 Artikeln auf ca. 10.000 m² Fläche und insgesamt 160 Mitarbeitern finden Großverbraucher hier alles für ihren individuellen Profibedarf – die Food- und Non-Food-Sortimente sind dabei insbesondere für Kunden aus dem Gastgewerbe ausgelegt. Neben der neuen Optik wurde am Standort Bochum zusätzlich der Non-Food-Bereich ausgebaut, um die Bedürfnisse der Kunden vor Ort zukünftig noch besser bedienen zu können.

Der ehemalige RATIO in Bielefeld eröffnete ursprünglich 1972 und hält für seine Kunden rund 30.000 Artikel auf rund 8.000 m² Fläche bereit. Julia Wolf, Betriebsleiterin des C+C-Marktes in Bielefeld, freut sich bereits auf die Neueröffnung: „Unsere Kunden profitieren vom umfangreichen EDEKA Foodservice-Sortiment – ergänzt um eine frische Optik und die langjährige EDEKA-Lebensmittelkompetenz in Einzel- und Großhandelssortimenten. Unsere 76 Mitarbeiter am Standort Bielefeld sind gespannt, wie der modernisierte C+C-Markt bei unseren Bestandskunden ankommt und welche Neukunden dadurch vielleicht ihren Weg zu uns finden!“.

Angebote zur Neueröffnung

Die neuen EDEKA Foodservice-Märkte laden mit einem frischen, modernen Marktkonzept und viel Liebe zum Detail zum Einkaufen ein. In Bielefeld (Speicherstraße 5) gibt es vom 15.10.2020 bis zum 17.10.2020 und in Bochum (Hansestraße 1) vom 02.11.2020 bis zum 04.11.2020 besondere Rabatte (10% auf Food- und 20% auf Non-Food-Sortimente), Hausmessen mit vielen Industriepartnern und attraktive Verlosungen vor Ort. Weitere Informationen zu den Neueröffnungen sind unter www.edeka-fooodservice.de/ratio zu finden.

Langfristige Partnerschaft zwischen apetito catering und EDEKA Foodservice

Minden/Rheine, 23.06.2020 

Erstbelieferung im Mai 2020 legt den Grundstein für nachhaltige Zusammenarbeit

Professioneller Lebensmittelgroßhändler trifft auf maßgeschneiderte Cateringkonzepte: im Mai 2020 hat EDEKA Foodservice erstmalig im Rahmen der neuen Lieferbeziehung apetito catering als eines der führenden Cateringunternehmen Deutschlands beliefert. Der Caterer deckt ab sofort den größten Teil seines Warenbedarfs bei dem Foodservice-Unternehmen aus dem EDEKA-Verbund, das deutschlandweit Kunden aus den Branchen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel mit allen relevanten Sortimentsgruppen versorgt.

Partnerschaftliche Kooperation für individuelle Versorgungskonzepte

Weit über 3.000 Artikel aus dem Food- und Non-Food-Sortiment ordert das in Westfalen verwurzelte Familienunternehmen ab sofort über EDEKA Foodservice und stockt diese Anzahl fortlaufend in Orientierung an den anspruchsvoll wachsenden Marktanforderungen auf. apetito catering sichert damit sein Angebot an stetig wechselnden Speiseplänen für über 1.000 Betriebsstätten deutschlandweit. Im Fokus der Warenversorgung stehen insbesondere ein breites Frischfleischsortiment, Tiefkühlprodukte sowie Basisartikel aus dem Trockensortiment. „Wir arbeiten kontinuierlich daran, neue Ernährungskonzepte für Betriebsrestaurants, Senioreneinrichtungen, Kliniken oder Schulen zu servieren und orientieren uns dabei an den Bedürfnissen und vielfältigen Geschmäcken unserer Kunden. Unserem neuen Großhändler EDEKA Foodservice schenken wir nach einer erfolgreichen Startphase volles Vertrauen und setzen dabei hohe Qualitätsstandards voraus – von der Produktqualität über die Betreuung bis hin zur Belieferung.“, so Frank Ivers, Bereichsleiter Einkauf von apetito catering.

Gelungener Kundenzuwachs für EDEKA Foodservice

Die Gewinnung des deutschlandweit aufgestellten Caterers ist für EDEKA Foodservice ein großer Erfolg. Das Foodservice-Unternehmen bedient seine regionalen und nationalen Kunden schwerpunktmäßig über einen professionellen Lieferservice, so auch apetito catering. Darüber hinaus betreibt EDEKA Foodservice deutschlandweit über 90 C+C-Abholmärkte und bietet gewerblichen Kunden somit auch die Möglichkeit, ihre benötigten Waren vor Ort einzukaufen. Zusätzlich zu den von apetito catering bezogenen Sortimenten bietet EDEKA Foodservice sowohl in der Belieferung als auch in den C+C-Abholmärkten ein breites frisches Kühlsortiment, ein abwechslungsreiches Getränkesortiment und ein vielfältiges Obst- und Gemüsesortiment an. Der erfolgreiche Belieferungsstart stimmt auch Ralf Hawig, Vorstand der EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG, optimistisch für die Zukunft: „Nach einem gelungenen Auftakt wollen wir uns auch langfristig als zuverlässiger Partner an der Seite von apetito positionieren und arbeiten in vielen Fachbereichen wie dem Vertrieb, der Logistik und im Warengeschäft daran, unsere vielfältigen Services und Angebote im Hinblick auf die Bedürfnisse unserer Kunden weiterzuentwickeln.“

 

#restartGastro

20.04.2020

Breite Allianz fordert von Bundesregierung „achtsamen Neustart“ für Restaurants, Bars und Cafés

  • Für zahlreiche Gastronomiebetriebe in Deutschland bedeutet eine fehlende Perspektive der vorsichtigen Öffnung eine Bedrohung ihrer Existenz
  • Unterstützung für konsequente Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, aber offene Auseinandersetzung mit Schutzkonzepten für die Gastronomie gefordert, die eine sukzessive Öffnung der Branche erlaubt
  • Erörterung konkreter Fördermaßnahmen, um die Vielfalt und Qualität der Gastronomienachhaltig zu schützen
  • Start der Petition Perspektive für einen achtsamen Neustart der Gastronomie auf https://www.openpetition.de/petition/online/restartgastro-perspektiven-fuer-einen-achtsamenneustart-der-gastronomie-schaffen, #restartGastro

Zahlreiche prominente Chefköche und Restaurantbetreiber, Lebensmittelproduzenten, Hersteller und Berater für die Gastronomie, Gastro-Fachmedien und Großhändler haben sich heute mit einem eindringlichen Appell an die Bundeskanzlerin gewandt. Sie kritisieren, dass im Rahmen der bisherigen Überlegungen zum Neustart des Wirtschaftslebens die Gastronomie keine Berücksichtigung gefunden hat. Die Unterzeichner des offenen Briefes sehen zahlreiche der mehr als 220.000 Gastronomiebetriebe in Deutschland mit ca. 2,4 Millionen Beschäftigten einem existenziellen Risiko ausgesetzt. Sie fordern deshalb von der Bundesregierung, „einen Neustart einer verantwortungsbewussten Gastronomie“ zu ermöglichen und den Gastronomen damit eine gesicherte Perspektive zu geben. Außerdem setzen sich die Unterzeichner dafür ein, konkrete Fördermaßnahmen für die Gastronomie auf den Weg zu bringen, „um die Vielfalt und Qualität der Gastronomie nachhaltig zu schützen“.

Für diese Forderungen sprechen nach Ansicht der Unterzeichner nicht nur wirtschaftliche Gründe. In dem Brief heißt es: „Die Gastronomie ist ein enorm wichtiger Teil unserer Gesellschaft und Kultur. Sie bereichert durch ihre Vielfalt, Kreativität, Leidenschaft und Qualität das tägliche Leben aller Bürger und Bürgerinnen in Deutschland. Wir dürfen diesen wichtigen Teil unserer Lebensqualität nicht aufs Spiel setzen, zumal die Sehnsucht in der Bevölkerung stetig steigt: In zahlreichen Umfragen hinsichtlich der Dinge, die am meisten vermisst werden, rangiert der Restaurantbesuch auf den vordersten Plätzen.“

Gerade die kleineren und mittleren Gastronomiebetriebe sind „verletzlicher als jeder Konzern“. Weiter heißt es: „Jede Woche der Schließung führt zu beträchtlichen Verdienstausfällen, wachsenden Liquiditätsengpässen und massiven Zukunftssorgen für die Unternehmerinnen und Unternehmer sowie ihrer Familien.“ Das Fortdauern des Lockdowns werde „zu einer nie dagewesenen Pleitewelle in dieser Branche führen“, so die Befürchtung der Unterzeichner.

EDEKA Foodservice-Neueröffnung in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven, 25.11.2019

Großmarkt zieht vom Krabbenweg in die Güterstraße

Der 1981 eröffnete EDEKA C+C großmarkt aus dem Krabbenweg in Wilhelmshaven zieht um – am 10.12.2019 wird der neue Markt in der Güterstraße neu eröffnet und bietet Kunden ab sofort auf einer größeren Verkaufsfläche von 3.400 Quadratmetern ein vollkommen neues Einkaufserlebnis. Das Großhandelsunternehmen eröffnet im Rahmen dieses Umzugs deutschlandweit erstmalig einen Markt unter der neuen Marke EDEKA Foodservice. Die zusätzliche Ladenfläche am neuen Standort wird dabei vollständig für die wachsenden Warengruppenbereiche Frische und Tiefkühl verwendet. Das deutschlandweit agierende Unternehmen plant mit der Standortverlagerung viele Optimierungen für seine Kunden und verspricht sich dadurch eine bessere Ausschöpfung der gewerblichen Kunden aus Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel.

Neuer Standort überzeugt durch bessere Erreichbarkeit, Nachhaltigkeit und frisches Ladenkonzept

Inmitten eines wachsenden Gewerbegebietes zwischen dem Autobahnkreuz Wilhelmshaven und dem Stadtzentrum bezieht EDEKA Foodservice die Räumlichkeiten des ehemaligen Praktiker-Marktes. Der neue EDEKA Foodservice-Markt lädt mit einem frischen, modernen Ladenkonzept und viel Liebe zum Detail zum Einkaufen ein. Durch die unmittelbare Nähe zur Autobahn A29 ist der neue Standort zusätzlich deutlich besser zu erreichen. Im neuen Markt bietet EDEKA Foodservice seinen Kunden ein erweitertes, optimiertes Sortiment mit neuen Eigenmarken in einem modernisierten Ambiente. Auch nachhaltige Aspekte der neuen Gewerbefläche waren Beweggründe für den Umzug: durch die Ausstattung mit moderner Kühltechnik des neusten Standards sowie dem Einsatz energieeffizienter Leuchtmittel kann der Energieverbrauch deutlich reduziert werden.

Optimale Kundenberatung und optimiertes Kühlkonzept mit verschiedenen Kühlhäusern

Auch die Kundenberatung wird am neuen Standort mit neuen Tools verbessert: durch spezielle Counter als Arbeitsplätze für Mitarbeiter auf der Verkaufsfläche sind die Disponenten für die Kunden noch besser greifbar. Darüber hinaus wurde für eine optimierte Einhaltung von Kühlketten der Tiefkühlbereich als letzte Warengruppe vor der Kasse eingeplant. Zusätzlich wird bei der Markteinrichtung auf klassische Kühlwandregale verzichtet und stattdessen ein begehbares Kühlhaus für die gesamte Frische-Abteilung sowie ein Zwei-Zonen Kühlhaus für den Warenbereich Obst & Gemüse errichtet. Das neue, zur Selbstbedienung ausgelegte Kühlhaus für den Warenbereich Fleisch ermöglicht auf einer Fläche von insgesamt 45 Quadratmetern und jeweils fünf verschiedenen Warenebenen eine bessere Sichtbarkeit des Sortiments.

Handelshof und EDEKA Foodservice bündeln Kompetenzen

Hamburg, Köln, 15.02.2019

Starke Partner für Gastronomie und Großverbraucher: Handelshof und EDEKA bündeln Kompetenzen

Rückwirkend zum 1. Januar 2019 übernimmt EDEKA Foodservice, die Großverbraucherorganisation im EDEKA-Verbund, vollständig alle Handelshof-Märkte einschließlich der Handelshof Management GmbH von den bisherigen Gesellschaftern. Der Vertrag zwischen beiden Parteien wurde am heutigen Freitag, den 15. Februar geschlossen und steht noch unter Vorbehalt der kartellrechtlichen Genehmigung.

Die Handelshof-Gruppe bleibt als eigenständiges Unternehmen mit ihren traditionellen Stärken bestehen und profitiert dabei von der überregionalen Zusammenarbeit mit EDEKA Foodservice. Dieses sichert auch die Zukunft der Arbeitsplätze der Beschäftigten. „Mit dem EDEKA-Verbund haben wir einen idealen Partner gefunden, um den wichtigsten Herausforderungen der Zukunft zu begegnen“, so Wolfgang Baer, Geschäftsführer der Handelshof Management GmbH. „EDEKA gibt uns die Chance, unsere Position im Einkauf zu stärken, unsere Logistik zu optimieren und deutlich mehr Kunden zu erreichen.“ Auch Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender der EDEKA AG, betont die wechselseitigen Vorteile: „Handelshof und EDEKA Foodservice ergänzen sich perfekt – sowohl im Sortiment als auch in der regionalen Marktpräsenz. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam neue Wachs-tumspotenziale erschließen und unseren Kunden noch bessere Leistungen bieten können.“

Die Handelshof-Gruppe mit Hauptsitz in Köln betreibt 16 Cash&Carry-Märkte in Nordrhein-Westfalen, Mecklenburg-Vorpommern und im Großraum Hamburg. Das Angebot richtet sich primär an Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und selbständige Unterneh-mer. Das Unternehmen beschäftigt rund 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. EDEKA Foodservice gehört mit bislang über 70 Abholmärkten und rund 4.500 Beschäftigten zu den führenden Partnern von regionalen und nationalen Großverbrauchern und steht insbesondere für einen leistungsstarken bundesweiten Lieferservice.

EDEKA Foodservice stellt Belieferung für Großverbraucher neu auf

Hamburg, 16.05.2018

EDEKA Foodservice stellt Belieferung für Großverbraucher neu auf

EDEKA stellt das Großhandelsgeschäft für die Belieferung von Großverbrauchern neu auf. Dafür wird das nationale Zustellgeschäft in der deutschlandweit agierenden Gesellschaft EDEKA Foodservice gebündelt. Zielsetzung ist es, eine effiziente deutschlandweite Versorgung aller überregionalen und nationalen Kunden im Großverbraucher- und Gastro-Zustellgeschäft aus einer Hand zu gewährleisten. Kunden aus der Hotellerie, der Gastronomie und der Gemeinschaftsverpflegung profitieren damit zukünftig von einem deutlich verbesserten Leistungsangebot. Darüber hinaus wird das regionale Zustell- und Abholgeschäft der EDEKA-Regionen Minden-Hannover, Südwest und Nordbayern-Sachsen-Thüringen in das Unternehmen integriert.

Mit der Neuaufstellung verbunden sind deutliche Investitionen in Logistik, IT, Sortimente und Services. Die Optimierung des Logistiknetzes ermöglicht mehr Nähe zum Kunden und kürzere Lieferwege. National einheitliche, moderne IT-Systeme werden den Bestellprozess erheblich vereinfachen. Alle Kunden erhalten Zugriff auf ein umfangreiches und vielfältiges Kernsortiment, ergänzt durch regionale Highlights aus allen Sortimentsbereichen. Für die Beratung gilt der Anspruch, individuelle Lösungen zu entwickeln: Von maßgeschneiderten Services über digitale Leistungen bis zu innovativen Vertriebskonzepten zwischen Handel und Gastronomie für mehr Umsatz.

Das neue Unternehmen hat seinen Sitz in Offenburg, wo auch die Verwaltung angesiedelt ist. Logistik und Vertrieb werden zukünftig aus Minden gesteuert. Insgesamt wird der EDEKA Foodservice damit deutlich gestärkt, zukunftsfähig aufgestellt und insbesondere im Zustellgeschäft auf weiteres Wachstum ausgerichtet.

Weitere Newsmeldungen
Aktion „Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen!“ - jetzt in Kooperation mit diska
"Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronom" Solidaritätsaktion

Wir unterstützen unsere Lieblingsgastronomen!

Von Restaurants, Bars und Gaststätten bis hin zu Imbissen und Cafés - wir stehen an Ihrer Seite! I Wir starten gemeinsam mit den diska-Märkten der EDEKA-Region Nordbayern-Sachsen-Thüringen eine weitere Solidaritätsaktion für die Gastronomie.

Aktion "Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen"
Logo "Wir und Jetzt für unsere Region"

Aktion "Helfen Sie Ihrem Lieblingsgastronomen"

Voller Erwartung auf den Wiederauftakt für die Gastronomie starten wir jetzt gemeinsam mit dem EDEKA-Einzelhandel aus der Region Minden-Hannover eine große Solidaritätsaktion für die Gastronomie.

Erfolgreiche Neueröffnung des C+C-Marktes in Bochum

09.11.2020

Aus RATIO wird EDEKA Foodservice

Am 02. November ist nun auch ganz offiziell aus RATIO in Bochum ein neuer C+C-Abholmarkt unter der Marke EDEKA Foodservice geworden. Wie auch der ehemalige RATIO-Betrieb in Bielefeld ist der Markt in Bochum bereits zum Jahresanfang von EDEKA Foodservice übernommen und unter der Marke RATIO bis zum 2. November 2020 weitergeführt worden.

Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen im laufenden Betrieb
Zeitgleich zum Umbau des RATIO C+C-Marktes in Bielefeld wurde in den vergangenen Wochen und Monaten ebenfalls der 1957 eröffnete C+C-Markt in Bochum auf 9.575 m² renoviert, den modernen Standards im Großhandel angepasst und optisch auf die Marke EDEKA Foodservice umgeflaggt. Die umfangreichen Umbaumaßnahmen wurden bei laufendem Betrieb durchgeführt, um allen Kunden auch während der Umbauzeit die gewohnten Einkaufsmöglichkeiten im C+C-Markt zu bieten.

Attraktive Neueröffnungsangebote
Neben den attraktiven Rabatt-Highlights wie 10 % auf das gesamte Food- und 20 % Rabatt auf das gesamte Non-Food-Sortiment erwarteten die Gewerbekunden aus den Branchen Gastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung und Handel an den Eröffnungstagen vom 02.11.2020 – 04.11.2020 ebenso zahlreiche Verkostungsstände von Industriepartnern sowie attraktive Verlosungen und Gewinnspiele.

Bereits im Vorfeld wurde die Neueröffnung durch umfangreiche Maßnahmen in und um Bochum herum angekündigt - mit Erfolg. Am ersten der drei Neueröffnungstage haben sich rund 1.000 interessierte Kunden unter Einhaltung der gültigen Hygieneauflagen vom neuen Marktkonzept in Bochum überzeugt.

Neustart für die Gastronomie

12.05.2020

Wir haben Sie vermisst!

Jetzt wird wieder aufgetischt. Zum Start der Wiedereröffnung des Gastgewerbes möchten wir Sie herzlich Willkommen zurück heißen. Um auch weiterhin als starker und dienstleistender Partner an Ihrer Seite zu stehen, halten wir zum feierlichen Wiederauftakt tolle Angebote, Aktionen und Serviceleistungen für Sie bereit. Mit vielfältigen Sortimenten zum Wiederauftakt freuen wir uns, Sie in einem unserer C+C-Abholmärkte begrüßen oder Sie weiterhin zuverlässig beliefern zu dürfen.

Der neue Alltag bringt viele Veränderungen mit sich – wir stehen Ihnen bei der Wiedereröffnung mit unseren branchenkundigen Fachberatern jederzeit unterstützend zur Seite. Wenden Sie sich mit allen Fragen und Anliegen daher gerne an Ihren persönlichen Berater oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice via Kontaktformular oder telefonisch unter 0800 7242857.

Wir freuen uns, Sie tatkräftig zu unterstützen und Sie endlich wieder bei uns zu haben – denn wir haben Sie vermisst!

Erste EDEKA Foodservice Live! EXPO in Berlin

25. & 26.02.2020

Die erste EDEKA Foodservice Live! EXPO in Berlin ist erfolgreich zu Ende gegangen

Am Ende steht eine der erfolgreichsten Messen in der EDEKA Foodservice-Geschichte. Insgesamt 172 namhafte Lieferanten haben sich auf 9.300 m2 Ausstellungsfläche im Berliner Estrel (Convention Hall I & II) eingefunden, um den Auftakt der ersten Live! EXPO mitzugestalten. Rund 1.200 Besucher sind der Einladung nach Berlin gefolgt und haben sich vom neuen Messekonzept und den verschiedenen Themenwelten begeistern lassen. Das absolute Highlight der Live! EXPO war der EDEKA Foodservice-LKW, der die EDEKA Foodservice-Eigenstände optisch perfekt in Szene gesetzt hat.

Neben unseren Eigenmarken Maître für den Tischgast sowie EDEKA Foodservice Classic und Premium lud der Eigenmarkenstand mit seinen gemütlich eingerichteten Lounges und Tischen zum Verweilen ein. Die bedruckten Wände des Standes wurden ebenfalls mit Motiven der neuen Marketing- und Kommunikationskampagne geziert, die den „neuen EDEKA Foodservice“ mit seinen Stärken darstellt.

Kreative High-Convenience-Kreationen von Salomon, Dr. Oetker Professional, Unilever und neuartige Durstlöscher von Dietz oder Capri Sun waren ebenso von den Besuchern nachgefragt wie die süßen Nachspeisen von Erlenbacher oder Pfalzgraf. Vor allem der reichhaltige Frischemarktplatz mit exklusiven Gerichtskreationen von ausgewählten Eigen- und Partnerständen hat alle Messebesucher überzeugt.

Zusätzlich war die Obst- und Gemüse-Welt von EDEKA Foodservice auf dem Frischemarktplatz ein echter Blickfang für unsere Kunden. Die aufwendig gestaltete und detaillierte Präsentation des Warenbereichs fiel den Besuchern sofort ins Auge. Das Highlight war hier der Porsche-Traktor, der authentisch in Szene gesetzt wurde.

Auch die „Live! Trainings on tour“ konnte zum wiederholten Male mit ihren professionell gestalteten Speed Trainings die Besucher mit feinen Kreationen überzeugen. Im Genusstheater haben die Besucher nützliche und praxisnahe Tipps für die Profiküche erhalten – am Ende gab es tosenden Beifall für die Protagonisten vom Live! Trainingscenter, die zudem von der Barschule München unterstützt wurden.

Wie auch in den vergangenen Jahren wurden durch das EDEKA Foodservice-Küchenmanagement HACCP-Schulungen angeboten und praxisnahe Tipps rund um die Hygiene in der Küche bereitgestellt. Die starken Anmeldezahlen zu den Schulungen zeigen abermals den ausgezeichneten Service und den hervorragenden Dienstleistungsgedanken, der mit den Live! EXPO-Messen verfolgt wird.

Sehr beeindruckend und vielfältig zeichnete sich zudem die EDEKA Foodservice-Fleischwelt aus. Hier bildeten sich vor einigen Ständen regelrechte Menschentrauben. Maredo, Blockhouse und Co. präsentierten die neuesten kulinarischen Trends für das laufende Jahr. Die appetitanregenden und anschaulichen Präsentationen luden die Vertreter aus Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Hotellerie und Handel zum Probieren der köstlichen und herzhaften Produktkreationen ein.

Am Ende stehen zwei Tage voller Begeisterung und Innovation. Die neusten Produkte der Lieferanten und die begeisterten Besucher haben die erste EDEKA Foodservice Live! EXPO zum vollen Erfolg gemacht. Dabei bleibt keine Zeit zum Verschnaufen – die nächste Live! EXPO steht schon an.

Unsere Messe in Halle (Westf.) am 04.03. wird abgesagt

28.02.2020

Absage der EDEKA Foodservice Live! EXPO

Nach intensiven Überlegungen haben wir uns dazu entschieden, die EDEKA Foodservice Live! EXPO am 04.03.2020 in Halle (Westf.) bedingt durch die aktuelle Situation um das Coronavirus abzusagen. Die Absage, deren Hintergründe wir Ihnen im Folgenden gerne erläutern möchten, erfolgt als reine Präventivmaßnahme.

Die Coronaviren wurden erstmals Mitte der 60er Jahre identifiziert. Coronaviren sind Auslöser verschiedener Krankheiten, die von gewöhnlichen Erkältungen bis hin zu gefährlichen oder sogar potenziell tödlich verlaufenden Krankheiten reichen. Das neuartige Coronavirus ist von Mensch zu Mensch übertragbar, eine Übertragung des Virus über Lebensmittel wird laut Bundesinstitut für Risikovorsorge (BfR) derzeit ausgeschlossen. Aktuell wird davon ausgegangen, dass die Inkubationszeit (also der Zeitraum von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Symptome) bis zu 14 Tage beträgt. In der Konsequenz bedeutet dies, dass in einem Verdachtsfall die Kontaktpunkte der betreffenden Person innerhalb der letzten zwei Wochen zurückverfolgt werden. In der Regel werden im Anschluss alle weiteren Personen, die innerhalb dieses Zeitraumes kontaktiert wurden, unter Quarantäne gesetzt.

Im Sinne des vorbeugenden Schutzes unserer Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter sowie sonstigen Teilnehmer der EDEKA Foodservice Live! EXPO möchten wir ein solches Szenario trotz der geringen Eintrittswahrscheinlichkeit nicht riskieren.

Unter den gegebenen Umständen bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir unsere EDEKA Foodservice Live! EXPO im Rahmen vorbeugender Maßnahmen nicht veranstalten werden. Die weiteren EDEKA Foodservice Live! EXPO-Messen werden nach aktuellem Kenntnisstand wie geplant stattfinden. Über Alternativlösungen zur Veranstaltung in Halle (Westf.) werden wir Sie in Kürze informieren.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@edeka-foodservice.de.

Ratio-Märkte werden Teil von EDEKA Foodservice

04.02.2020

Betriebsübergang Ratio-Märkte

Seit nunmehr 60 Jahren ist EDEKA Foodservice ein Akteur in der Lebensmittelbranche und wächst dabei kontinuierlich. Um die anspruchsvollen Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen, haben wir uns im Jahr 2018 strategisch neu ausgerichtet und aus vier EDEKA-Regionalunternehmen ein neues geschaffen: die EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG. Und auch in 2020 stehen die Zeichen weiter auf Wachstum: Wir freuen uns, dass wir alle vier Ratio-Märkte im Rahmen eines Betriebsübergangs in unserer EDEKA Foodservice-Familie willkommen heißen dürfen!

Seit Anfang 2020 sind die Ratio-Märkte in Bielefeld, Bochum, Hagen und Ratingen ein Teil von EDEKA Foodservice. Die Märkte in Bielefeld und Bochum werden uns dabei direkt angehören, während die Märkte in Hagen und Ratingen zukünftig unter Handelshof firmieren werden.

Ziel der Integration ist das gemeinsame Wachstum und die Stärkung der jeweiligen C+C-Betriebe. Dafür ziehen wir nun gemeinsam an einem Strang und freuen uns auf eine erfolgreiche Zukunft! Die Stärken von Ratio, Handelshof und EDEKA Foodservice werden nun gebündelt, um Ihnen ein noch besseres Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Kunden, die bisher bereits die Ratio-Handzettelwerbung erhalten haben, können Sie sich ab 2020 über unsere druckfrischen EDEKA Foodservice-Angebote freuen. Auch die neuen Kundenkarten befinden sich bereits auf dem Weg in den Markt und werden beim ersten Einkauf ausgehändigt.

Wir freuen uns darauf, als zukünftiger Vertragspartner aller Ratio-Kunden aufzutreten und dabei weiterhin von unserer bewährten Qualität und umfangreichen Lebensmittelkompetenz zu überzeugen!

Neues Vorstandsmitglied bei EDEKA Foodservice

02.01.2020

Stephan Wohler - neues Vorstandsmitglied

Stephan Wohler wurde zum 01.01.2020 in den Vorstand der EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG berufen. Innerhalb des Unternehmens verantwortet er die Bereiche Logistik, Verwaltung & Personal, IT und Controlling mit Sitz in Minden.

Herr Stephan Wohler begann 1988 ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Berlin, welches er als Diplom-Ingenieur abschloss. 1993 folgte der Einstieg als Projektleiter bei der Allgemeinen Handelsgesellschaft der Verbraucher AG (AVA) in Bielefeld. Im Jahr 1998 wurde er Betriebsleiter bei der METRO Distributions-Logistik in Essen. Ab 2001 folgten unterschiedliche, regionale Logistik Führungspositionen bei der METRO Group, unter anderem in Shanghai und Mailand. 2008 wurde er zum Vorsitzenden der Geschäftsführungen der METRO Group Logistics Gesellschaften ernannt.

Im Jahr 2011 wurde Stephan Wohler in den Vorstand der EDEKA Minden-Hannover berufen und verantwortet dabei die Ressorts Logistik, IT, Backwaren- und Frischfischproduktion sowie zusätzlich die Beteiligungen der EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG.

Weitere Informationen und Services

Tochterunternehmen Handelshof
Hinterleuchteter Kubus mit einem EDEKA Logo