Nationale und regionale Messetermine 2020 - EDEKA Foodservice Live! EXPO

Absage der Live! EXPO-Messen

Nachdem die Bundesregierung Großveranstaltungen jedoch bis zum 31.08.2020 untersagt hat, haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, unsere anstehenden Live! EXPO-Messen für das gesamte Jahr 2020 abzusagen.

Umso mehr freuen wir uns aber darauf, Sie im kommenden Jahr auf unseren Live! EXPO-Messen begrüßen zu dürfen. Ebenso arbeiten wir bereits an vielen spannenden Alternativmaßnahmen und Überraschungen für Sie – seien Sie gespannt!

MESSERÜCKBLICK 2020

Die erste EDEKA Foodservice Live! EXPO in Berlin ist erfolgreich zu Ende gegangen.

Viele Aussteller und Kunden erlebten zwei spannende Tage im Estrel in Berlin. Was es dort alles zu entdecken gab und ein paar Impressionen, entdecken Sie auf der folgenden Seite.

Jetzt mehr erfahren

Foto- und Videoaufnahmen bei den EDEKA Foodservice Messeauftritten

Informationen zu Foto- und Videoaufnahmen


Verantwortlicher EDEKA Foodservice Stiftung & Co. KG, Edekastraße 1, 77656 Offenburg

Datenschutzbeauftragter EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH, Datenschutzbeauftragter, Edekastraße 1, 77656 Offenburg, Mail: datenschutz@edeka-suedwest.de

Zweck Anfertigung von Foto- und Videoaufnahmen von Veranstaltungen sowie Veröffentlichung und Verwendung der Foto- und Videoaufnahmen für:

- Pressemitteilungen

- Anzeigen

- Ankündigungen zukünftiger Messen

- Homepage

- Werbemittel

- Druckunterlagen

- Broschüren

- Imagefilme


Rechtsgrundlage Berechtigtes Interesse iSd Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Der Veranstalter geht davon aus, dass sein Interesse an der Anfertigung und Verwendung der Fotos die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen nicht übermäßig eingreift. Es handelt sich um für Publikumsverkehr offene Veranstaltungen und der Veranstalter hat bereits bei der Anmeldung als auch bei den Eingängen zum Veranstaltungsgelände auf die Anfertigung von Fotos hingewiesen. Die Fotografen sind angehalten bei der Anfertigung von Fotos keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen zu verletzten. Dies wird auch bei der Verwendung der Fotos berücksichtigt.


Weiterhin bietet der Veranstalter die Möglichkeit, dass die betroffenen Personen einen Hinweis geben können, nicht fotografiert werden zu wollen. Diese Personen erhalten dann ein gesondertes Kennzeichen, welche für die Fotografen erkennbar sind. Es werden dann keine Fotos mehr gemacht, bei denen die betroffenen, gekennzeichneten Personen im Vordergrund/Mittelpunkt stehen. Allgemeine Gruppenaufnahmen und Fotos von Menschenmengen bleiben unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen zulässig.


Speicherdauer 5 Jahre


Empfängerkategorien Abteilungen des Verantwortlichen, die im Rahmen der Abwicklung der Tätigkeit die Daten notwendigerweise erhalten müssen (z.B. EDV, sonstige Verwaltungseinheiten, Marketing). Auftragnehmer und Auftragsverarbeiter, die bei der Verarbeitung (Anfertigung sowie Veröffentlichung) tätig sind.


Die Daten werden im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt, und in Social Media Kanälen veröffentlicht. Die Daten werden in Printmedien veröffentlicht, und diese werden veröffentlicht. Die Daten werden nicht an Empfänger weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Bei Social Media Kanälen kann es jedoch sein, dass der jeweilige Social Media Dienst Verwertungsrecht an den veröffentlichten Daten erhält.


Drittlandsübermittlung Eine Übermittlung an Empfänger außerhalb der EU ist nicht vorgesehen.


Widerspruchsrecht Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erheben, sofern Gründe für den Widerspruch vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden jedoch weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdigen Gründe vorliegen, die Daten weiter zu verarbeiten, die die Interessen, Rechte und Freiheiten Ihrer Person überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Sofern wir von Ihnen Personenbezogene Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit ohne Vorliegen von Gründen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen (Art. 21 DSGVO).


Betroffenenrechte Sie haben im Falle einer erteilten Einwilligung das Recht auf Widerruf dieser. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Widerruf nichts an der Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erteilten Verarbeitung ändert (keine Rückwirkung des Widerrufs).


Sie haben das Recht, im Rahmen der DSGVO auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die bei uns vorhandenen, Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO). Ferner haben Sie nach Maßgabe der DSGVO Anspruch auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung (Art. 18 DSGVO) und Übertragung (Art. 20 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten.


Sie haben zudem das Recht, sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde in begründeten Fällen zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Ihre Rechte nach der DSGVO können Sie per E-Mail oder schriftlich geltend machen.


Zuständige Datenschutzbehörde Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart, Tel.: 0711/61 55 41 – 0, Fax: 0711/61 55 41 – 15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de


Stand: November 2019

Kontaktformular Messeteam

Haben Sie Fragen zu unseren Messen?

Das Messe & Event Team beantwortet Ihre offenen Fragen und hilft Ihnen natürlich gerne jederzeit weiter.

Schreiben Sie uns eine Email .

Unsere Lösungen für Gastronomie & GV

Wir zeigen Ihnen, wie Sie kulinarische Ansprüche mit Komfort und Kosteneffizienz in Einklang bringen.

Mehr erfahren!